Mutige Frauen im Aufbruch

Mutige Frauen im Aufbruch

Mit der Kraft der Weiblichkeit

Missbrauch

Wie leicht man in falsche Erwartungen, Missbrauch und Abhängigkeit rutschen kann und warum das Verlassen der toxischen Quelle die einzige Möglichkeit zur Heilung ist. Es findet sich immer ein Weg und alles ist weniger schädigend, als Missbrauch zu dulden. Aus „Ehe mit einem Narzissten“: Liebe und Zärtlichkeit wird vorausgesetzt. Wohl gemerkt, sie ist aber nur […]

Mehr lesen
Glück haben

Etwas Besonderes sein, Glück haben oder es einfach verdient haben, Schönes zu erleben und erfolgreich zu sein – das sind Gedankengänge, die ich bei mir nicht so einfach zulasse. Ja, ich bekomme sogar ein schlechtes Gefühl, wenn es mir “zu gut” geht und ich von positiven Ereignissen geradezu überschwemmt werde. Eine Reise nach Wien Gestern […]

Mehr lesen
Stimme des Herzens

Es ist schon schwierig genug, die Stimme des Herzens überhaupt wahrzunehmen. Noch viel schwieriger ist es ihr zu vertrauen und den Verstand hinten anzustellen. Doch wenn wir unsere Zweifel einmal loslassen, können unerwartete Dinge passieren.   Gestern fuhr ich vergnügt zum Schwimmen und dachte an gar nichts, als mir beim Fahren plötzlich einfiel: „Heute habe […]

Mehr lesen
Wahrheit

Meine eigene Wahrheit zu erkennen und zu leben ist die große Herausforderung im Leben. Besonders im sozialen Verband kann es leicht passieren, dass man abgelenkt wird, sich selbst und seinen Wahrnehmungen, Erfahrungen nicht mehr traut. Man orientiert sich dann nach außen. Im Außen scheint die Wahrheit zu liegen. Und darin, was andere Menschen vorleben, tun […]

Mehr lesen
Mutter Erde

Mutter Erde ist die stoffliche Ausformung des Himmlischen Vaters. So könnte ich es jetzt einmal formulieren. Sie ist keine „andere“ Gottheit. Denn es gibt keine andere Gottheit, als alles, was existiert – sichtbar und unsichtbar, erreichbar und unerreichbar. Da ist der Wind, der alles verbindet und die ewige Bewegung in Erinnerung ruft. Der Wind mit […]

Mehr lesen
Schreiber

Wir schreiben den 16. März….. Was fällt mir ein? Warum formuliere ich das Datum so komisch? Es ist eine alte Ausdrucksweise der Schreiber in früheren Zeiten. Wir schreiben das Jahr…. So wurden Aufzeichnungen früher angefertigt. Ich sehe mich in einer Schreibstube sitzen. Was ist eine Schreibstube? Still, ihr hinterfragenden Gedanken! Ich bin der Schreiber. Der, […]

Mehr lesen
Erfolg

Setzen wir einmal andere Kriterien zur Messung des eigenen Erfolges im Leben an, als die üblichen. Also nicht gängige Erfolgsparameter wie Ausbildung, Beruf, Einkommen, Besitz, Beziehungen oder Familie. Wenn wir diese Welt verlassen, werden diese Dinge nicht mehr zählen. Nur indirekt – die Erfahrungen mit diesen Dingen – können uns zu Erfolg verholfen haben. Frage […]

Mehr lesen
Translate »